Tipit Luna – neue Kollektion 2018

Der neue Tipit Ring LUNA aus Sterling Silber besticht durch sein formschönes Design und den hohen Tragekomfort. Die zarte untere Form des Rings fließt sanft in ein deutliches Rund im oberen Bereich. Die Außenkontur ist ein Oval. Links und rechts nehmen kometenförmige auslaufende Streifen die winzigen Bohrungen auf.

Die Tipit TRIO COLOR Walzen zum Beispiel zaubern Farbe an Ihre Hand.
Ganz nach Belieben können Sie immer 3 Farben miteinander kombinieren. Von klassischen Zusammenstellungen aus Edelstahl, Rotgold und Gelbgold bis hin zu auffälligen Farbkombinationen ist alles erlaubt.

Über die Tipit FARBLICHTER Ovale sind feinste farbige Edelsteine gestreut: 8 Granate und 4 Peridots oder 12 bunte Safire. Gefasst sind die Edelsteine in Drei-Krappenfassungen aus Sterling Silber. Die Tipit FARBLICHTER Ovale lassen sich durch die 3 Durchlässe in verschiedenen Positionen auf dem Tipit Ring oder an einer Kette tragen.

Nur durch Eigenspannung thront ein einzelner Safir in der Tipit SOLITAIRE Walze. Die keilförmig eingeschnittene Walze aus Edelstahl ermöglicht einen seitlich freien Blick auf den blauen, rosanen oder gelben Safir. Durch einen geschickt platzierten Schwerpunkt dreht sich die Walze so, dass der Stein oben ist.

Von den neuen Tipit Kugeln GRANULATION, BIENENKORB und MELONE kann man kaum die Finger lassen! Die Kugeln mit wundervoll haptischer Struktur sind in purem Silber oder vergoldet mit Gelbgold und Rotgold erhältlich. Ob einzeln auf dem Tipit Ring Luna oder kombiniert an einer Silikon- Schnur – die Struktur der Kugel ist ein echter Blickfang.

Wer es an seiner Hand gerne funkelnd mag, wird die Tipit PAVÉ Walzen lieben. Auf jeder der Walzen strahlen 9 Safire in blau, rosa oder gelb um die Wette. Besonders gut kombinieren lassen sich die Tipit Pavé Walzen mit zarten Pastelltönen.

 

 

zu den Schmuckinspirationen

zu den Schmuckthemen

 

Lexikon Edelsteine Perlen Schmuck                         Schmuckanfertigungen in unserer Schmuckmanufaktur

 

Vor über 140 Jahren hat Otto Ehinger seine Goldschmiede eröffnet. Seit mehr als 20 Jahren gibt es die Kollektion Charlotte: Charlotte das Original – das einzigartige Schmuckprinzip! Damit wurde ein Meilenstein von vielen in der Geschichte der Schmuckgestaltung von Ehinger Schwarz geprägt. Mit Charlotte schreibt die Trägerin jeden Tag aufs Neue ihre persönliche Schmuckgeschichte – sie gestaltet ihr Schmuckstück selbst!

Wollte man das zentrale Thema der Schmuckmanufaktur Ehinger Schwarz 1876 in Ulm mit einem einzigen Wort umschreiben, hieße es zweifelsohne „Natur“. Schmuckstücke von Ehinger Schwarz 1876 übersetzen die Urtümlichkeit der Natur in moderne Designsprache.

Und die Kundin kann ihren Schmuck ihrer Individualität, ihrer Stimmung und ihrem Facettenreichtum durch die neuen Charlotte Sets noch unkomplizierter Ausdruck verleihen.

Chef-Designer Timo Küchler hat bei der Gestaltung der Schmuckstücke den Anspruch, ein Paradoxon zu meistern: Das Design musste absolut klassisch, bewährt, vertraut und wunderschön sein. Gleichzeitig sollte es absolut neu, innovativ, aufregend, ungewöhnlich und zeitgenössisch sein. Gerade das Zusammenspiel von klassischen Elementen, Formen und Ideen lässt wirklich Neues und Aufregendes entstehen.

Ein leichtes Spiel für die Kreativität der Trägerin, die mit den neuen Themen unendlich viele Möglichkeiten hat, sich mit Ihrem Schmuck immer individuell und einfach gut zu fühlen.

Ehinger Schwarz 1876 – seit über 140 Jahren beständig und doch so wandelbar wie die Natur selbst!